Angebot merken

Kalabrien und Apulien!

Der herrliche italienische ,Stiefel‘…! Nur 1 Hotelwechsel.

Kalabrien und Apulien!

Der herrliche italienische ,Stiefel‘…! Nur 1 Hotelwechsel.

Reiseart
Flug- und Rundreisen
Saison
Sommer 2020
Zielgebiet
Italien
So reisen Sie

1. Tag: WEILKE-Transfer zum Flughafen Düsseldorf. Flug nach Kalabrien (Lamezia Terme); Hoteltransfer. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Mit dem Capo Vaticano sehen Sie heute eine der faszinierendsten Bade-Landschaften Süditaliens; kurze Weiterfahrt zur Besichtigung von Tropea, gelegen in herrlicher Panoramalage. Tropea ist der wohl schönste Ort Kalabriens und in Italien seit langem bekannt als einer der attraktivsten Küsten- und Urlaubsorte im gesamten Süden! Anschließend Besuch von Pizzo, einer kleinen bezaubernden Stadt zwischen Bergen und Meer, vor allem in Norditalien berühmt als Heimat des beliebten Tartufo-Eis‘.

3. Tag: Fahrt nach Reggio, nur 5 km gegenüber von Sizilien gelegen. Besichtigung des Doms und des Nationalmuseums mit seinen großen archäologischen Schätzen. Spaziergang an der Promenade, beschrieben als die ,schönste Meile des Landes‘. Kurze Fahrt in das Sagen umwobene Scilla, wo im bekannten Viertel der Fischer die Häuser direkt bis ans Meer gebaut wurden.

4. Tag: Heute besuchen Sie den weniger bekannten Osten Kalabriens, das Ionische Meer, mit dem attraktiven Hauptort Crotone. Später Besichtigung eines Weinguts mit leichtem Mittagessen; dies ist die Region der nicht nur in Italien beliebten Ciro-Weine.

5. Tag: Fahrt durch typische Landschaften nach Apulien, an den Golf von Tarent (Ihr Hotel liegt direkt am Meer…)

6. Tag: Altamura: Sie besichtigen hier die unter Friedrich II. erbaute Kathedrale, mit einem der schönsten spätgotischen Portale Apuliens. In den malerischen Altstadtgassen warten typische Innenhöfe: hier spielte sich das Leben der ganzen Nachbarschaft früher (und auch z.T. heute noch) ab. Weiter geht es nach Matera, die Hauptstadt der östlichen Basilicata, ein Ort, der sich malerisch auf den Felsen, über einer tiefen Schlucht hinzieht. Die Felsarchitektur der „Sassi di Matera” zählt zum UNESCO-Welterbe!

7. Tag: Die Rundfahrt führt auf die salentinische Halbinsel nach Lecce, das wegen seiner beeindruckenden barocken Architektur, insbesondere auf der großartigen Piazza Duomo, gerne als das ,,Florenz des Barock“ bezeichnet wird. Bestaunen Sie auf Ihrer Stadtbesichtigung die phantasievolle Besonderheit des berühmten ‚Lecceser Barock‘. Weiterfahrt nach Otranto. Das kleine romantische Hafenstädtchen ist eine der besonderen ‚Perlen‘ Apuliens und wird beherrscht von der Kathedrale Santa Annunziata mit ihren zahlreichen Bodenmosaiken und der berühmten Krypta.

8. Tag: Sie besichtigen die liebevoll restaurierte Altstadt von Bari, die oft an eine orientalische Kasbah erinnert. Abends Beginn Ihrer Rückreise mit Ankunft in Düsseldorf gegen 22 Uhr.

So werden Sie wohnen:

Gute Mittelklassehotels (jeweils 4-Sterne-Landeskategorie):

Michelizia Resort, Tropea (Kalabrien, 4 Nächte)

Hotel Stella Maris Beach (Marina di Ginosa, Apulien, 3 Nächte)

Kalabrien und Apulien!

8 Tage
1 möglicher Termin
ab 1189,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
04.04. - 11.04.2020
8 Tage
Doppelzimmer
Belegung: 2 Personen
1249,00 € 1189,00 €
04.04. - 11.04.2020
8 Tage
Einzelzimmer
Belegung: 1 Person
1443,00 € 1383,00 €
Stornostaffel: D

(Kurtaxe zahlbar vor Ort; derzeit 6 EUR p. P. insgesamt)
8Tage
1189,00 € Doppelzimmer
Jetzt Buchen

Leistungsbeschreibung:

  • WEILKE-Flughafentransfers bis/ab DUS
  • Flug mit Lufthansa: DUS – ­Lamezia Terme und Bari – DUS (jeweils via München)
  • Hoteltransfers
  • 7 x Ü/HP in guten Mittel­klassehotels
  • Ausflüge/Besichtigungen laut Programm und mit örtlicher Reiseleitung. Alle Fahrten/Transfers im modernen WEILKE-Bus
  • Besichtigung eines Weinguts, inkl. Verkostung und Mittagsimbiss

Kraftverkehr Münsterland C. Weilke GmbH & Co. KG

48268 Greven
Hansaring 26

Tel.: 02571-50130

touristik@weilke.de

Unser Versprechen

Unser Katalog wurde nach dem naturOffice.com DE 219-713306 Standard klimaneutral gedruckt.

klimaneutral_logo