Angebot merken

NEU: Burgund – Die "Schatztruhe" Frankreichs

Kein Hotelwechsel! Mit WEILKE-Reiseleitung

Über Jahrhunderte war das Burgund ein reiches, mächtiges Herzogtum im Herzen Frankreichs mit einzigartiger Kultur, berühmt für seine malerischen Landschaften, schönen Dörfer, bedeutenden sakralen Bauten und Schlösser – und nicht zuletzt für weltberühmte rote und weiße Weine. Und die traditionsreiche regionale Küche: ein großartiges Genießer-Land, eine echte ‚Schatztruhe‘…

NEU: Burgund – Die "Schatztruhe" Frankreichs

Kein Hotelwechsel! Mit WEILKE-Reiseleitung

Reiseart
Rundreisen
Saison
Sommer 2016
Zielgebiet
Frankreich
Beschreibung

1. Tag: Morgens Beginn Ihrer Reise ins Burgund. Ihre Reiseleitung erläutert Ihnen Ihr Reiseprogramm der nächsten Tage. Begrüßung in Ihrem Hotel mit einem typischen burgundischen Cocktail. Abendessen in Beaune und erster gemeinsamer Bummel durch die schöne Altstadt.

2. Tag: Den heutigen Tag ­beginnen Sie mit einer Stadtbesichtigung von Dijon, eine der bedeutendsten Kunststädte Frankreichs. Anschließend fahren Sie entlang der Weinstraße „Route des Grands Crus“ durch berühmte Weinregionen wie die Côte de Dijon, die Côte de Nuits und die Côte de Beaune. In Beaune, dem Hauptsitz des Weingebietes der Côte d‘Or und ehemalige Residenz der Herzöge von Burgund, besuchen Sie das 1443–1451 erbaute Hôtel Dieu (Hospiz), eines der berühmtesten Bauwerke Frankreichs! Und heute darf natürlich eine Weinprobe in einem der bekannten Weinkeller der Region nicht fehlen…

3. Tag: Über das herrlich gelegene Avallon erreichen Sie zunächst Vêzelay mit der gewaltigen Basilika Ste-Madeleine, im Mittelalter eine der bedeutendsten Wallfahrtskirchen Frankreichs und noch heute ein Glanzpunkt der romanischen Kunst in Frankreich (Eintritt frei). Vêzelay steht auf der Liste der ‚schönsten Dörfer Frankreichs‘. Anschließend fahren Sie weiter nach Fontenay. Die ehemalige Abtei von Fontenay vermittelt ein lebendiges Bild vom Leben eines Zisterzienserklosters des 12. Jahrhunderts. Vêzelay und Fontenay wurden bereits 1979 bzw. 1981 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen.

4. Tag: Heute fahren Sie zunächst über Chalon-sur-Saône nach Tournus. Die Abteikirche Saint-Philibert und die zahlreichen gut erhaltenen Abteigebäude zählen zu den berühmtesten Baudenkmälern der Romanik. Ihre Fahrt führt Sie weiter nach Cluny. Der „Leuchtturm des Mittelalters“ wurde Cluny genannt, denn es war fast 300 Jahre lang ein einzigartiges geistliches, geistiges, künstlerisches und politisches Zentrum. Die Abtei Cluny war vor der Errichtung des Peterdoms in Rom das größte Gotteshaus der Christenheit. Leider kann man die einstige Größe der 1810 gesprengten Abteikirche heute nur noch erahnen. Besichtigung der Klosteranlage, die 2007 als erstes französisches Bauwerk mit dem Europäischen Kultursiegel ausgezeichnet wurde. Sie beschließen Ihre eindrucksvolle Burgund-Reise heute mit einem regionaltypischen Abendessen in einem ausgewählten Restaurant.

5. Tag: Beginn Ihrer Heimreise nach dem Frühstück. Ihre Mittagspause verbringen Sie in der schönen Stadt Metz.

Hotel Au Grand Saint Jean***, Beaune

Zentral gelegenes, gemütliches Mittelklassehotel, direkt an der attraktiven Altstadt gelegen. Aufenthaltsraum und Frühstücksraum im Haus. 100 Zimmer, mit DU o. Bad/WC, Telefon, Sat-TV.

Diese Reise ist zur Zeit nicht buchbar.

UNSERE LEISTUNGEN

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 4 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet
  • 3 x Abendessen im hotel­nahen Restaurant
  • 1 x Spezialitätenabendessen im Restaurant
  • 1 x Begrüßungs-Cocktail
  • 1 x Weinkellerbesichtigung inkl. Weinprobe
  • Rundreise-/Besichtigungsprogramm wie beschrieben
  • Eintritte inklusive: Hotel Dieu, Abtei Cluny, Abtei Fontenay
  • Durchgehende, qualifizierte Reiseleitung

Kraftverkehr Münsterland C. Weilke GmbH & Co. KG

48268 Greven
Hansaring 26

Montag bis Freitag 09:00 bis 17:00 Uhr / Samstag 09:00 bis 13:00 Uhr

Tel.: 02571-50130
touristik@weilke.de

 

Unser Versprechen

Unser Katalog wurde nach dem naturOffice.com DE 219-713306 Standard klimaneutral gedruckt.

klimaneutral_logo